Lieblingsrezept von Christina Pabsch:

Kürbis-Kartoffel-Curry mit Mango und Kokos

Zutaten (4 Personen):

  • 600 g Kürbisfleisch vorbereitet, hier Hokkaido-Kürbis
  • 300 g Möhren
  • 300 g Brokkoli
  • 300 g Kartoffeln
  • 2 cm Ingwerwurzel, ersatzweise getr. Ingwergewürz
  • 1 Mango
  • 1 Dose Kokosmilch (400 g)
  • 2-3 EL Limettensaft, ersatzweise Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • Curry
  • 1 TL Akazienhonig
  • Petersilie oder Koriandergrün

Zubereitung

Den Kürbis, die Kartoffeln und die Möhren in kleine Würfel schneiden. Brokkoli in Röschen teilen, die Mango von Stein schneiden und ebenfalls würfeln. Ingwer schälen und in ganz feine Würfel schneiden.
Kürbis, Kartoffeln, Möhren und Brokkoli in Salzwasser bissfest garen. Abgießen.
Kokosmilch mit Mangowürfeln, Ingwer und Limettensaft erhitzen und mit Curry, Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Akazienhonig etwas süßen.
Kürbis, Kartoffeln, Möhren und Brokkoli zur Kokosmilch geben und ganz kurz erhitzen.
In einer Schüssel oder Schale anrichten und mit Petersilie oder Koriandergrün bestreuen.

Anmerkung:

Es ist ein sehr leckeres Gericht für Vegetarier.
Dazu passt Basmatireis oder Couscous.
Man kann auch Fleisch und Fisch dazu servieren.

Guten Appetit!


Senden Sie uns Ihr Rezept wenn möglich auch mit Foto an:
MiaGoller@direktvermarkter-rottal-inn.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen