Lieblingsrezept von Ursula Braidt:

Rottaler Mostbraten

Zutaten :

  • 1 kg Rindfleisch (Bürgermeisterstück),
  • 50 g Speckwürfel,
  • 50 g Fett,
  • Salz,
  • Pfeffer,
  • Honigsenf,
  • 125 ml Sahne,
  • 1 EL Stärkemehl,

Beize:

  • ¼ Ltr. Wasser,
  • ½ Ltr. Most,
  • 100 g geschnittenes Wurzelwerk,
  • 1 Zwiebel,
  • Lorbeerblatt,
  • Wacholderbeeren,
  • Pfefferkörner.

Mischgemüse als Beilage:

  • 1 Zwiebel,
  • 150 g Karotten,
  • 150 g Lauch,
  • 150 Sellerie,
  • 30 g Butter,
  • Salz und Pfeffer.

Mit verschiedenen Beilagen kann das Rezept abgewandelt werden.

Zubereitung

Wasser, Wurzelwerk, Zwiebel und Gewürze ca. 10 Minuten kochen, auskühlen lassen, Most dazugeben und darin das Fleischstück 2-3 Tage stehen lassen. Dann das Fleisch aus der Beize nehmen, abtrocknen mit Salz und Pfeffer bestreuen und mit Senf einstreichen.

Fett und Speckwürfel erhitzen, Fleisch auf allen Seiten anbraten, mit der Beize aufgießen und weichdünsten. Die Sauce passieren, mit in Rahm versprudeltem Stärkemehl binden und pikant abschmecken.

Guten Appetit!


Senden Sie uns Ihr Rezept wenn möglich auch mit Foto an:
MiaGoller@direktvermarkter-rottal-inn.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen